Am 13.05 fand in Bleiburg die Gedenkfeier für die Soldaten der faschistischen Ustaša-Bewegung, sowie Angehörige der Waffen-SS statt. Bis zu 30.000 Besucher reisen dafür jedes Jahr ins österreichische Bleiburg. Auch aus Baden-Württemberg fuhren mehrere Busse zu der Veranstaltung. Einer der Reisebussen machte am Ludwigsburger Bahnhof halt, um dort eine Reisgruppe von etwa 10 Personen einzusammeln.

Reisebus aus Karlsruhe auf dem Weg nach Bleiburg mit Zwischenstopp in Ludwigsburg

One thought on “Reisebus mit Zwischenstopp in Ludwigsburg zur Gedenkfeier an die faschistische Ustaša-Bewegung

Comments are closed.